Ban Racial Profiling

Pressemitteilung: Riesige Wandtapete “Ban! Racial Profiling – Gefährliche Orte abschaffen!” am Görlitzer Bahnhof

Die Berliner Kampagne “Ban! Racial Profiling” macht mit dem Wandbild in Kreuzberg auf die rassistischen Zustände in unserer Gesellschaft und den Institutionen aufmerksam und stellt sich gegen Racial Profliling bei Polizeikontrollen und -durchsuchungen an sogenannten “gefährlichen Orten”. Die Kampagne reagiert als Teil einer aktiven Zivilgesellschaft auf den im Koalitionsvertrag formulierten Anspruch der Berliner Landesregierung, entschieden gegen institutionellen Rassismus und Racial Profiling vorzugehen. https://www.facebook.com/notes/ban-racial-profiling/pressemitteilung-riesige-wandtapete-ban-racial-profiling-gef%C3%A4hrliche-orte-abscha/385498101921992/